Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/meinebeardies

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und da war da noch die Geschichte von Joy und dem Blumenkübel:

Läuft ein kleiner Hund durch seinen Garten und läuft und läuft und , schwupp, auf einmal ist der kleine Hund verschwunden und doch glatt in den Blumenkübel an der Terasse gefallen. So kanns gehen, wenn man noch so klein ist !

 

So - wir wollen hier aber nicht nur über Joy schreiben. Joy ist unser dritter Bearded und die anderen beiden wollen wir auch nicht vergessen.

Leider lebt unsere erste Hündin Nikita, genannt Nicki, nicht mehr. Viel zu früh ist sie vor vier Jahren gestorben, sie war gerade mal 9 geworden. Von heute auf morgen hat sie Probleme mit der Leber bekommen und musste eingeschläfert werden - Nicki war ein toller Hund. Darum wird sie auch immer wieder mal erwähnt und Geschichten von ihr erzählt.

Nach Nickis Tod kam Holly, Holly ist heute 4 . Als Holly zu uns kam lebte noch unsere Briard-Hündin Daphne bei uns, die leider letztes Jahr im Alter von fast 15 Jahren gestorben ist. Seitdem war Holly tagsüber alleine mit mir zu Hause  -  mein Mann hat nämlich auch noch einen Briard-Rüden, unseren 5jährigen Benny. Benny geht aber immer mit Herrchen zur Arbeit und ist deswegen nicht immer da.

Holly hat sich im letzen halben Jahr immer mehr zurück gezogen, die einzige Bewegung, die sie hatte, waren die Spaziergänge. Die machen wir zwar reichlich und auch immer lange genug, aber trotzdem fand ich es traurig, das sie sich nach diesen Gängen immer in ihre Höhle unter dem BUsch im Garten zurück zog und dort vor sich hindöste. Deshalb kam ich eigentlich auf die Idee, einen zweiten Bearded zu kaufen, der dann auch tagsüber hier bei uns bleiben sollte. Und ich glaube, das war auch das Beste, was ich für meine Holly tun konnte. Denn seit Joy bei uns ist, liegt Holly nicht mehr in ihrer Höhle. Sie ist seitdem ständig und überall dabei und tobt richtig herum, so, wie ich mir das vorgestellt hatte. Mal spielt sie mit Joy, mal muss ich dran glauben und sie steht mit einem Spielzeug vor mir. Genau so soll es ja auch sein.

 

17.9.10 12:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung